Strozzapreti in Orangen-Gorgonzola-Sauce geschwenkt mit gebratenem Chicoree
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Strozzapretti oder auch Pfaffenwürger genannte Nudeln aus der Region Emilia Romagna. Heute serviert mit gedünstetem Chicoree und Gorgonzola-Orangen-Sauce.
Strozzapretti oder auch Pfaffenwürger genannte Nudeln aus der Region Emilia Romagna. Heute serviert mit gedünstetem Chicoree und Gorgonzola-Orangen-Sauce.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
2Personen 10Minuten 10Minuten
Portionen Vorbereitung
2Personen 10Minuten
Kochzeit
10Minuten
Anleitungen
  1. Strozzapreti nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser kochen.
  2. Chicoree halbieren, dann vierteln. Orange heiß abwaschen und Schale fein abreiben. Orange auspressen.
  3. Olivenöl und die Butter in der Pfanne erhitzen. Chicoree in das heiße Fett geben, mit Zucker bestreuen und braten, bis der Zucker anfängt zu karamellisieren. Jetzt mit Orangensaft ablöschen und den Chicoree dünsten bis er weich ist.
  4. Brühe angießen, Orangenabrieb dazu, Gorgonzola einrühren und schmelzen lassen. Strozzapreti tropfnass dazu geben und in der Sauce schwenken.
  5. Heiß servieren.
Rezept Hinweise

Tipp: Statt Strozzapreti kann man auch die ähnlichen Trofie-Nudeln benutzen.

Powered by deli-berlin.com