sizilianische Caponata
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Caponata ist ein süßsaures Gemüsegericht aus der sizilianischen und sardischen Küche. Kann kalt oder warm als Beilage zu Pasta, Fleisch und Fisch.
Caponata ist ein süßsaures Gemüsegericht aus der sizilianischen und sardischen Küche. Kann kalt oder warm als Beilage zu Pasta, Fleisch und Fisch.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
4Personen 15Minuten 20Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 15Minuten
Kochzeit
20Minuten
Anleitungen
  1. Paprika, Auberginen und Sellerie waschen, putzen und würfeln.
  2. Zwiebel pellen und ebenfalls würfeln.
  3. Paprika-, Aberginen-, Sellerie- und Zwiebel-Würfel jeweils separat in einer Pfanne mit etwas Olivenöl weich dünsten.
  4. Tomaten entkernen und würfeln. Oliven halbieren und wenn nötig entkernen. Kapern abgießen und abspülen. Diese drei Gemüse ebenfalls kurz andünsten.
  5. Alle Gemüse zusammen in eine Schüssel geben. Zucker im Essig auflösen, zum Gemüse geben. Salzen und Pfeffern. Basilikum Blätter abzupfen und ebenfalls zu Gemüse geben.
  6. Zugedeckt einen halben Tag, besser 1 ganzen Tag im Kühlschrank durchziehen lassen.
Rezept Hinweise

Tipp: Niemand weiß warum, aber zum ziehen lassen nur ein Plastikbehälter (kein Glas oder Porzellan) benutzen.

Schmeckt kalt oder warm zu Fisch, Fleisch, Gegrilltem, Pasta.....

Powered by deli-berlin.com