Scharfer Rindfleisch-Salat mit Nudeln und Mango
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Aromatischer Salat zum satt essen. Asiatische Kombinationen aus Fleisch und Früchten sind immer sehr pikant und ich kann Ihnen versicher, Sie können nicht aufhören zu essen, bis der Salat alle ist 😉
Aromatischer Salat zum satt essen. Asiatische Kombinationen aus Fleisch und Früchten sind immer sehr pikant und ich kann Ihnen versicher, Sie können nicht aufhören zu essen, bis der Salat alle ist 😉
Portionen Vorbereitung Kochzeit
4Personen 40Minuten 5Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 40Minuten
Kochzeit
5Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
Salat-Sauce
  1. Knoblauch pellen, fein würfeln. Chili waschen, abtupfen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Schalotten pellen und in feine Ringe schneiden.
  2. Sesamöl in einem kleinen Topf erhitzen und die Schalotten anbraten. Die Schalotten sollten leicht Farbe bekommen. Dann den Knoblauch und die Chili-Streifen hinzu geben und glasig andünsten.
  3. Geben Sie den Zucker dazu und lassen ihn leicht karamellisieren. Löschen Sie jetzt mit etwa 180 ml Wasser ab und lassen das ganze einmal kurz aufkochen. Salzen. Stärke mit etwas Wasser anrühren und die Sauce damit binden. Sauce vom Herd nehmen und bei Seite stellen.
Salat
  1. Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. Abgießen und mit kaltem Wasser abspühlen (abkühlen). Lassen Sie die Nudeln gut abtropfen.
  2. In der Zwischenzeit, Mango schälen und in feine lange Streifen schneiden. Mizuna waschen und trocken schleudern. Rote Zwiebeln pellen, halbieren und in feine Ringe schneiden.
  3. Rindfleisch in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in der Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und kurz ruhen lassen.
  4. Mizuna, Nudeln und rote Zwiebeln in eine Schüssel geben. Limetten auspressen und den Saft zu den Nudeln in die Schüssel geben. Alles vorsichtig mischen und auf Tellern anrichten.
  5. Rindfleisch in dünne Streifen schneiden und zusammen mit den Mango-Streifen auf den Nudeln verteilen. Mit der Salat-sauce beträufen und mit Kresse und gerösteten Sesam servieren.
Rezept Hinweise

Tipp: Mizuna (Japanischer Senfkohl), findet vor allem in Salaten und asiatischen Gerichten Verwendung. Mizuna kann aber auch als Beilage für oder in Kartoffelsalaten oder Fischgerichten verwendet werden. Mizuna ist eine anspruchslose Salatpflanze, die Sie auch sehr gut in Ihren Balkonkästen kultivieren können.

Powered by deli-berlin.com