Salat mit Hülsenfrüchten - vegan -
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Salat zum satt essen - von schwarzen Linsen, weißen Bohnen, Karotten, Fenchel, Zucchini, Paprika und Sellerie. Serviert mit Quinoa und roten Zwiebeln.
Salat zum satt essen - von schwarzen Linsen, weißen Bohnen, Karotten, Fenchel, Zucchini, Paprika und Sellerie. Serviert mit Quinoa und roten Zwiebeln.
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
4Personen 20Minuten 10Minuten 2Stunden
Portionen Vorbereitung
4Personen 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 2Stunden
Anleitungen
  1. Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Gemüsebrühe aufkochen und die schwarzen Linsen in etwa 20 Minuten gar kochen. Abgießen und Abschrecken.
  3. Weiße Bohnen abgießen und abspülen.
  4. Alle Gemüse waschen und abtropfen lassen. Sellerie entfädeln, Möhren schälen, Paprika entkernen. Alle Gemüse in kleine, etwa gleichgroße Würfel schneiden. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsewürfel kurz anbraten. Gemüsewürfel abkühlen lassen und mit Quinoa, weißen Bohnen und Linsen mischen.
  5. Aus Olivenöl, Weißweinessig, Salz und Pfeffer eine Marinade herstellen und mit dem Salat mischen. Lassen Sie den Salat für mindestens eine Stunde im Kühlschrank ziehen. Eventuell noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Füllen Sie den Hülsenfrüchte-Salat in Portions-Schalen. Schneiden Sie die rote Zwiebel in hauchdünne Scheiben und garnieren Sie den Salat mit Zwiebelringen und frischer Kresse.
Rezept Hinweise

Tipp: Wer auf vegan verzichten kann, dem empfehlen wir frisch gehobelten Parmesan-Käse über den Salat. Yummy!

Powered by deli-berlin.com