Rote-Bete-Salat mit Möhren und Minze
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Eine ungewöhnliche Kombination mit kräftigen Farben und vielen Ballaststoffen. Der hohe Anteil an Folsäure hilft gut zur Vorbeugung von Gefäßerkrankungen.
Eine ungewöhnliche Kombination mit kräftigen Farben und vielen Ballaststoffen. Der hohe Anteil an Folsäure hilft gut zur Vorbeugung von Gefäßerkrankungen.
Portionen Vorbereitung
6Portionen 60Minuten
Portionen Vorbereitung
6Portionen 60Minuten
Anleitungen
  1. Die Rote Bete mit etwas Wasser anfeuchten und stramm in Aluminiumfolie wickeln. Im Backofen bei 180 °C etwa 40 Minuten backen.
  2. In der Zwischenzeit Möhren putzen und im kochenden Wasser etwa 10 Minuten kochen lassen. Sie sollten weich aber noch bissfest sein. Dann mit eiskaltem Wasser abschrecken und in feine Scheiben schneiden.
  3. Rote Bete nach dem Backen etwas abkühlen lassen, dann schälen und in schmale Scheiben schneiden.
  4. Rote Bete und Möhren auf Tellern oder Platte anrichten. Mit dem Feta-Käse und fein gewürfelten Schalotten bestreuen und einigen Minze-Blätter garnieren.
  5. Restliche Minze hacken und zusammen mit dem Essig, Zucker, Olivenöl, Pfeffer und Salz zu einer Vinaigrette verquirlen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und zusammen mit der Vinaigrette über den Salat geben.
Rezept Hinweise

Tipp: Zu diesem köstlichen frischen Salat passt frisch gebackenes Baguette.

Powered by deli-berlin.com