Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
5 von 1 Bewertung
Drucken

Rosmarin-Rhabarber-Limonade selber machen, Erfrischung pur.

Wenn Sie denken "Rhabarber mit Rosmarin? Wie soll das schmecken?" Wir sagen SUPER schmeckt unsere hausgemachte Rhabarber-Limonade mit Rosmarin.
Kategorie Getränke, Obst und Gemüse
Region amerikanisch, deutsch
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten

Zutaten

  • 500 g Rhabarber frisch oder Tiefkühl
  • 500 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 100 ml Zitronensaft
  • 1 kl. Bund Rosmarin
  • Mineralwasser zum Aufgießen

Anleitungen

  1. Rhabarber waschen und mit dem Wasser, Zucker und einigen Zweigen des Rosmarin zum Kochen bringen. Die Hitze etwas reduzieren und das Ganze etwa 15 Minuten kochen lassen, bis die Rhabarberstücken zerfallen.
  2. Etwas abkühlen lassen und durch ein feinmaschiges Sieb gießen, so dass alle Schwebstoffe herausgefilter werden und nur der rote Rhabarbersaft übrig bleibt. Zitronensaft dazu und umrühren. Wem es noch zu süß ist gibt einfach noch etwas mehr Zitronensaft dazu.
  3. Lassen Sie den Sirup komplett abkühlen.
  4. Zum servieren füllen Sie ein Glas oder Karaffe 1/3 bis zu 1/2 (die Menge richtet sich ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack) mit dem Rhabarber-Rosmarin-Sirup und gießen mit Sprudelwasser auf. Garnieren können Sie mit Limetten-Scheibe und einem Zweig frischem Rosmarin.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Herrliche Sommer-Limonade für heiße Tage. Genießen Sie unsere Rhabarber-Limonade auf Eis. Wer viel Rhabarber im Garten hat, kann den Sirup in PET-Flaschen abgefüllt, auch für den späteren Gebrauch in die Tiefkühltruhe tun.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This