Rezept: Räucherlachs auf Kartoffel-Zucchini-Rösti & Orangen-Senf-Sauce
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
herrliches Sommergericht mit Räucherlachs, Kartoffel-Zucchini-Röster aus dem Ofen und dazu eine fruchtig und leicht scharfe Sauce aus Orangen & Senf
herrliches Sommergericht mit Räucherlachs, Kartoffel-Zucchini-Röster aus dem Ofen und dazu eine fruchtig und leicht scharfe Sauce aus Orangen & Senf
Portionen Vorbereitung Kochzeit
2Personen 10Minuten 20Minuten
Portionen Vorbereitung
2Personen 10Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
Kartoffel-Zucchini-Puffer
  1. Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Kartoffeln und Zucchini grob reiben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Dann das Wasser gut aus der Masse ausdrücken. Ei aufschlagen und zusammen mit dem Mehl in die Masse geben. Gut vermengen.
  3. Eine Backform mit Backpapier auslegen und die Kartoffel-Zucchini-Masse darauf verteilen (es sollte mindestens eine 1 cm dicke Schicht ergeben). In den Backofen geben und in etwa 25-30 Minuten goldbraun backen.
  4. Fertig gebacken stechen Sie runde Puffer aus und braten diese später, kurz vor dem Servieren, in Olivenöl an.
Orangen-Senf-Sauce
  1. In einem Topf die Margarine schmelzen. Hafercuisine, Dijon-Senf, Zitronensaft, Orangenzesten und den Agavensirup einrühren. Etwa 2 Minuten leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen und bei Seite stellen.
Anrichten
  1. Rösti, wie oben beschrieben noch einmal kurz in der Pfanne erwärmen und bräunen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten. Auf jeden Rösti einen halben Eßlöffel Crème fraîche geben. Räucherlachs zu Röschen wickeln und auf den Rösti platzieren. Je eine Olive in das Lachsröschen stecken und alles mit der Orangen-Senf-Sauce beträufeln.
  2. Mit etwas Dill garnieren.
Rezept Hinweise

Tipp: Wie Ihr auf dem Bild sehen könnt, haben wir unsere Lachsröschen auf Kartoffel-Zucchini-Puffern mit einem frischen und fruchtigen Salat aus Erdbeeren, Feldsalat und Balsamico-Vinaigrette serviert.

Die Zucchini-Kartoffel-Puffer kann man auch schon einen Tag vorher backen, um sie dann am nächsten Tag noch einmal in der Pfanne zu erwärmen.

Powered by deli-berlin.com