Poha (veganes Frühstück)
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Poha ist ein sehr beliebtes Frühstücks-Gericht in den indischen Bundesstaaten Maharashtra und Gujarat.
Poha ist ein sehr beliebtes Frühstücks-Gericht in den indischen Bundesstaaten Maharashtra und Gujarat.
Portionen Vorbereitung
1Portion 15Minuten
Portionen Vorbereitung
1Portion 15Minuten
Zutaten
Portionen: Portion
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portion
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
  1. Befeuchten Sie den Poha mit kaltem Wasser, indem sie Ihn in eine Schüssel mit Wasser geben. Mischen Sie den Poha von Hand bis er genügend Flüssigkeit aufgesogen hat. Überschüssiges Wasser abgießen. (Achten Sie darauf, nicht zu lange einweichen, das sonst eine Paste entsteht)
  2. Hacken Sie die Zwiebeln und Chilischoten
  3. das Öl in einer Pfanne erhitzen (nicht zu sehr heiß)
  4. fügen Sie nun den Kreuzkümmel in die Pfanne und lassen Sie es für ein paar Sekunden knistern. Danach Kurkuma und Hing (Asafoetida) dazu und rösten Sie alles für ein paar Sekunden (darauf achten, dass der Kurkuma nicht verbrennt)
  5. Fügen Sie die Curry-Blätter und die grünen Chilischoten dazu und braten es für ein paar Sekunden
  6. jetzt die gehackten Zwiebel und die Hitze etwas reduzieren. Deckel drauf und 2 Minuten köcheln lassen. Die Zwiebeln sollten weich, aber nicht braun sein.
  7. Nun vorsichtig den Poha von Hand in die Pfanne geben, so dass die Flocken nicht zusammenkleben. Mit Salz abschmecken und vorsichtig umrühren bis alles die gelbe Farbe vom Kurkuma gleichmäßig angenommen hat. Deckel wieder drauf und für 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen. In dieser Zeit bitte nicht aufdecken, denn Poha muss im Dampf kochen.
  8. Jetzt noch 1 min aufgedeckt kochen. Dann sofort in einer Schüssel servieren, mit gehackten Korianderblättern und Limette garnieren.
Rezept Hinweise

Was ist Hing (Asafoetida)? Alloes über Hing gibt es hier zu erfahren...

Powered by deli-berlin.com