Mini-Pizzen mit Salbei-Karotten und Zucchini
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Einfacher & leckerer Party-Snack. Gut vorzubereiten aber auch auf einem Kindergeburtstag können die Kids die vegetarischen Mini-Pizzen selbst belegen.
Einfacher & leckerer Party-Snack. Gut vorzubereiten aber auch auf einem Kindergeburtstag können die Kids die vegetarischen Mini-Pizzen selbst belegen.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
2Portionen 10Minuten 30Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10Minuten
Kochzeit
30Minuten
Anleitungen
  1. Möhren schälen und würfeln (ca. 0,5 cm Würfel). In kochendem leicht gesalzenen Wasser ca. 3-4 Minuten garen, herausnehmen und unter kaltem Wasser abschrecken.
  2. Zucchini waschen und ebenfalls in Würfel schneiden. Etwa so groß wie die Karotten.
  3. Salbei abspülen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Knoblauch pellen und fein würfeln. Salbei-Streifen und Knoblauch mit dem Olivenöl mischen.
  4. Pizzateig nach dem Pizza-Teig Grundrezept zubereiten und in 6 Teile portionieren. Zu Runden Pizza-Fladen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  6. Karotten- und Zucchini-Würfel in das Salbeiöl geben, leicht Salzen und Pfeffern.
  7. Zuerst die Hälfte der Mozzarella-Würfel auf die Pizzini geben, dann die Salbei-Karotten-Zucchini-Würfel und zum Schluß die restlichen Mozzarella-Würfel.
  8. Alles auf der mittleren Schiene im Backofen für 15-20 Minuten fertig backen.
Rezept Hinweise

Tipp: Für Kinder nehmen Sie am besten wie oben beschrieben Mozzarella-Käse und wenn Sie etwas pikanteren und intensiveren Käsegeschmack wünschen, probieren Sie doch einmal die Pizzen mit Gorgonzola oder Roquefort zu backen.

Hier noch einmal der Link zu unserem Pizza-Teig Grundrezept

Powered by deli-berlin.com