Linsen-Tomaten-Salat
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Herrlicher Linsen-Salat für Ihre Party, mit ein wenig Aufwand der sich aber lohnt. Mit frischem grünen Spargel, Kartoffel-Möhren-Latkes mit Ziegenfrischkäse und Gartenkresse.
Herrlicher Linsen-Salat für Ihre Party, mit ein wenig Aufwand der sich aber lohnt. Mit frischem grünen Spargel, Kartoffel-Möhren-Latkes mit Ziegenfrischkäse und Gartenkresse.
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
4Personen 60Minuten 20Minuten 2Stunde
Portionen Vorbereitung
4Personen 60Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 2Stunde
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
Linsensalat
  1. Dose Linsen in ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abspülen. Tomaten waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Rote Zwiebel abziehen und fein Würfeln. Petersilie abspülen und trocken schütteln. Blätter abzupfen und hacken.
  2. Jetzt alle Zutaten mit einem Esslöffel Olivenöl mischen. Mit mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
Kartoffel Möhren Latkes
  1. Kartoffeln und Möhren schälen. Grob raspeln. In eine Schüssel geben, salzen und pfeffern. Mit etwas Mehl bestäuben, das Ei hinein schlagen und gut durchmischen. Die Masse in eine Kastenform für Kuchen geben. (Form mit Backpapier auskleiden) Die Schicht sollte etwa 1 - 1,5 cm dick sein.
  2. Im vorgeheiztem Backofen bei 180 °C goldbraun backen. (etwa 30 Minuten) Danach die Form stürzen und etwas abkühlen lassen. Entweder mit einem Ausstecher runde Taler ausstechen oder mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden.
das Drumherum 🙂
  1. Spargel von den holzigen Enden befreien. Letztes Drittel schälen. Spargel in leicht kochendem Salzwasser mit einer Prise Zucker blanchieren und anschließend in kalten Wasser abschrecken. Ein bis zweimal jede Stange schräg teilen.
  2. Rote Bete schälen, in Alufolie wickeln und mit den Latkes zusammen backen. Eventuell, je nach Größe benötigt die Bete etwas länger im Ofen. Rote Bete abkühlen lassen und in 0,5 cm große Würfel schneiden.
  3. Blattsalat waschen und trocken schleudern.
Anrichten und dekorieren
  1. Blattsalat auf den Tellern oder einer Platte (fürs Party-Buffet) verteilen. Linsensalat hübsch drauf.
  2. Kartoffel-Möhren-Latkes mit einer guten Messerspitze Ziegenfrischkäse bestreichen und mit der Kresse verziehren. Um und auf den Linsen verteilen.
  3. Die letzten zwei Tomaten halbieren und den Stielansatz entfernen. Dann in schmalen Spalten aufschneiden. Tomatenspalten auf dem Salat verteilen.
  4. Zu guter Letzt noch die Spargelstücke und Rote-Bete-Würfel dekorativ anordnen und fertig.
Rezept Hinweise

Tipp: Auf jeder Party ein echter Hingucker-Salat mit dem Sie nur Lob ernten werden. Stellen Sie noch ein wenig extra Vinaigrette (aus dunklem Balsamico, Zucker und einem guten Olivenöl) dazu.

Powered by deli-berlin.com