Rezept: Kräutersalat mit gebratenen Rindfleisch in Kokos-Crêpes
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Glutenfreie selbstgemachte Kokos-Crêpes aus Reismehl. Gefüllt mit asiatisch marinierten Rindfleisch und Kräutersalat. Fingerfood und Partyrezept.
Glutenfreie selbstgemachte Kokos-Crêpes aus Reismehl. Gefüllt mit asiatisch marinierten Rindfleisch und Kräutersalat. Fingerfood und Partyrezept.
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
4Personen 15Minuten 15Minuten 15Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
15Minuten 15Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
Dressing
  1. Für das Dressing die Chilischote halbieren, entkernen und fein hacken. Fischsauce, Chili, Olivenöl, Limettensaft, Wasser und der süßen Chilisauce mischen. Mit Pfeffer würzen.
Crêpes-Teig
  1. Reismehl, Zucker, Salz und Kurkuma in einer Schüssel mischen. Wasser und Kokosmilch zugeben und mit einem Schneebesen glattrühren. 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Pfanne mit 1/2 Esslöffel Öl erhitzen und den ersten Crêpes backen. Solange wiederholen, bis Sie mindestens 8 Crepes gebacken haben.
  3. Fertige Crêpes im Backofen bei ca. 80 °C warm halten. Keine Umluft.
Fleisch
  1. Fleisch parieren, in dünne Scheiben schneiden und dann in feine Streifen.
  2. Zitronengras vom äußeren Blatt befreien und sehr fein hacken. Knoblauch pellen und ebenfalls fein hacken.
  3. Fleisch mit Zitronengras, Knoblauch und Fischsauce mischen.
  4. Öl in einer Pfanne stark erhitzen und die Fleischstreifen darin ca. 1 Minute braten.
Kräutersalat
  1. Eisbergsalat in feine Streifen schneiden. Kräuter von den Stielen zupfen und die Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden. Alles vorsichtig mischen.
Anrichten
  1. Ist das Fleisch fertig gebraten, belegen Sie die Crêpes zuerst mit dem Kräutersalat, dann mit Fleisch, beträufeln alles mit dem Dressing und klappen den Crêpes zusammen oder rollen ihn auf. Warm servieren.Ist das Fleisch fertig gebraten, belegen Sie die Crêpes zuerst mit dem Kräutersalat, dann mit Fleisch, beträufeln alles mit dem Dressing und klappen den Crêpes zusammen oder rollen ihn auf. Warm servieren.