Krabben-Cocktail-Salat in Königspastete
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Krabben-Cocktail-Salat serviert in einer Königspastete mit feinstem Zitronenschaum. Idee und Ausführung bei Daniel Dannenberg.
Krabben-Cocktail-Salat serviert in einer Königspastete mit feinstem Zitronenschaum. Idee und Ausführung bei Daniel Dannenberg.
Portionen Vorbereitung
4Portionen 1,5Stunden
Portionen Vorbereitung
4Portionen 1,5Stunden
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
  1. Den Kohl putzen und in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln. Kümmel im Mörser zerkleinern und mit einer Priese Pfeffer, Salz, Apfelessig, Zucker und dem fein geschnittenen Kohl in eine Schüssel geben. Kräftig mit den Händen durchkneten. Dann mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. Einen Topf mit Wasser zum sieden bringen. Dann die geschälten King-Prawns 1 Minute darin ziehen lassen und in einer Schüssel mit Wasser und den Eiswürfeln abschrecken.
  3. Die Mayonnaise, Joghurt, Dill, Pfeffer, 1/3 vom Zitronensaft und die Austernsoße in eine kleine Schüssel geben und verrühren. Dann die King-Prawns (einige zum garnieren beiseite nehmen) unterrühren und etwas ziehen lassen.
  4. Vor dem Anrichten die Pasteten in der oberen Hälfte aufschneiden und mit dem Cocktail-Salat befüllen.
  5. Den Weißkohl kräftig ausdrücken- ggf. noch etwas nachzuckern. Dann auf den Tellern platzierten und mit den übrigen King-Prawns garnieren.
  6. Für den Zitronen-Schaum den Fond mit der Sahne und der Milch, dem Rest Zitronensaft und dem Zucker in ein hohes Gefäß geben. Dann mit dem Stabmixer aufschäumen und den Schaum zum Anrichten verwenden. Alles servieren.