Kartoffel-Ingwer-Curry mit pochiertem Ei
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Ingwer-Kartoffel-Curry mit geschmolzenen Tomaten und frischem Koriander. Getoppt von einem samtweiches pochiertes Ei.
Ingwer-Kartoffel-Curry mit geschmolzenen Tomaten und frischem Koriander. Getoppt von einem samtweiches pochiertes Ei.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
4Personen 10Minuten 25Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 10Minuten
Kochzeit
25Minuten
Anleitungen
  1. Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebel pellen und würfeln.
  2. Butter im Topf schmelzen und die Zwiebeln darin glassig andünsten. Kartoffeln und Curry hinzufügen und kurz anschwitzen.
  3. Brühe angießen und zugedeckt etwa 15 Minuten kochen lassen.
  4. Ingwer schälen und fein reiben und die letzten 5 Minuten mit den Kartoffeln zusammen kochen lassen.
  5. Cocktailtomaten waschen und halbieren. In einer Pfanne mit etwas Öl schmelzen lassen.
pochierte Eier
  1. 1 Liter Wasser mit 100ml Essig und 2 Teelöffeln Salz aufkochen lassen. Hitze reduzieren. Jedes Ei einzeln in eine Suppenkelle schlagen und in das Essigwasser gleiten lassen. Bei schwacher Hitze Eier etwa 4 Minuten ziehen lassen.
Anrichten
  1. Kartoffel-Ingwer-Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken. Geschmolzene Cocktailtomaten vorsichtig unterheben und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Ei auf das Curry legen und mit frisch gezupften Korianderblättern garnieren.
Rezept Hinweise

Tipp: Schwarzer Sesam und etwas Chili geben mehr Optik und Pfiff zu diesem schnellen und einfachen Gericht.

Powered by deli-berlin.com