Grüner-Spargel-Tarte mit Ziegenkäse und Comté
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Spargeltarte zum hinein legen. Knuspriger Blätterteig mit grünem Spargel, Ziegenkäse und Comté. Schnell, wenig Zutaten, einfach und delikat.
Spargeltarte zum hinein legen. Knuspriger Blätterteig mit grünem Spargel, Ziegenkäse und Comté. Schnell, wenig Zutaten, einfach und delikat.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
2Portionen 10Min 30Min
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10Min
Kochzeit
30Min
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
  1. Am Spargel die Enden abschneiden und das untere Drittel schälen. Leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und den Spargel darin 5 Minuten blanchieren. Danach abschrecken unter kaltem Wasser. Backofen vorheizen auf etwa 200 °C.
  2. Das Ei aufschlagen und verquirlen. Den Teig rollen Sie komplett aus, schneiden ringsherum einen 1,5 - 2 cm Streifen ab. Dann streichen Sie die Ränder mit etwas Ei ein und kleben den abgeschnittenen Rand auf allen Seiten auf. Noch einmal die Ränder mit dem Ei einstreichen und den Sesam darauf streuen.
  3. Das restliche Ei mischen wir jetzt mit dem Olivenöl, Ziegenfrischkäse und frisch gezupften Zitronenthymian-Blättchen. Salzen und Pfeffern, probieren Sie vorher ob nicht der Käse schon genug Würze mitgebracht hat.
  4. Jetzt streichen wir die Frischkäsecreme auf die Tarte. Reiben den Comté nicht zu fein. Geben die Hälfte vom Comté mit auf die Ziegenkäsecreme. Nun legen Sie den Spargel abwechselnd auf die Tarte. Geben Sie den übrigen Comté darüber und backen Sie die Spargeltarte für etwa 30 Minuten.Jetzt streichen wir die Frischkäsecreme auf die Tarte. Reiben den Comté nicht zu fein. Geben die Hälfte vom Comté mit auf die Ziegenkäsecreme. Nun legen Sie den Spargel abwechselnd auf die Tarte. Geben Sie den übrigen Comté darüber und backen Sie die Spargeltarte für etwa 30 Minuten.
Rezept Hinweise

Tipp: Wer es nicht vegetarisch mag, kann einfach feine Streifen von geräuchertem Speck mit zur Ziegenfrischkäsecreme dazu geben.

Wenn Sie die Tarte bei einer Mahlzeit nicht schaffen, kein Problem, die Tarte schmeck auch kalt sehr gut und ist natürlich ein leckerer Snack am nächsten Tag im Büro.

Powered by deli-berlin.com