Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Selbstgemachte Gnocchi „natur“ in süß-saurer und pikanter Cranberry-Rosmarin-Sauce.

5 von 1 Bewertung
Drucken

Gnocchi in Cranberry-Sauce

Gnocchi natur in süß-saurer und pikanter Cranberry-Rosmarin-Sauce
Gericht Pasta und Nudeln
Länder & Regionen Italian
Zubereitung 10 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Gnocchi aus dem Supermarkt oder selbstgemacht, siehe Rezept aus dem Rezepthinweis unten auf dieser Seite
  • 1 Zwiebel klein
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 50 g Cranberry frisch oder gefroren
  • 1 l passierte Tomaten
  • 2 EL Johannisbeer-Marmelade
  • 1 Chilischote
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • Walnüsse zum garnieren

Anleitungen

  1. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. Chili sehr feine Ringe schneiden. Wer es nicht sehr scharf mag, entfern einfach die Kerne aus der Chilischote.
  2. Olivenöl in einen Topf erhitzen und die Zwiebeln, Chili und Knoblauch anschwitzen. Passierte Tomaten, Rosmarin und Cranberrys dazu. Die Johannisbeer-Marmelade unterrühren und etwa 8-10 Minuten leicht köcheln lassen.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gegebenenfalls die Säure der Tomaten mit etwas Zucker abmildern. Jetzt noch die geriebene Schale der Orange hinzu geben. Fertig.
  4. Ich hoffe Ihr habt in der Zwischenzeit nicht vergessen die Gnocchi zu kochen. 🙂

Rezept-Anmerkungen

Hier das Gnocchi-Rezept zum selber machen. Am besten Parmesan und Baguette dazu reichen.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This