gebackene Lachsforelle auf Roter-Bete und Orangen
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Lachsforelle oder Fisch Ihrer Wahl. Knusperig gebacken mit Honig-Curry-Marinade. Gut vorzubereiten und kocht ganz von allein. Schnell auf dem Tisch.
Lachsforelle oder Fisch Ihrer Wahl. Knusperig gebacken mit Honig-Curry-Marinade. Gut vorzubereiten und kocht ganz von allein. Schnell auf dem Tisch.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
2Portionen 10Minuten 45Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10Minuten
Kochzeit
45Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
  1. Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Rote Bete schälen (Küchenhandschuh benutzen). Rote Bete in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel pellen und in Spalten oder Ringe schneiden (etwa genauso dick wie die Bete).
  3. Knoblauch pellen und in eine kleine Schüssel pressen. Olivenöl mit Curry, Honig, Prise Salz und gepressten Knoblauch zu einer Marinade verrühren.
  4. Die Hälfte des Öles geben Sie nun zum Rote-Bete-Zwiebel-Gemüse und mischen alles gut durch. Breiten Sie das Gemüse in einem Bräter oder anderen ofenfesten Form aus. Geben Sie das Gemüse nun für 30 Minuten in den Backofen. (mittlere Schiene)
  5. Fisch unter fließendem Wasser abspühlen und trocken tupfen. Fisch von innen Salzen und Pfeffern. Die Hälfte vom Koriandergrün in den Fisch geben. Fisch in der Pfanne mit etwas Öl kurz von jeder Seite anbraten. Dann auf das Blech zum Gemüse geben und für weitere 20 Minuten backen.
  6. Orange in 3 mm dicke Scheiben schneiden. 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gemüse und Fisch in den Bräter geben. Jetzt den Fisch und die Orangenscheiben mit der restlichen Marinade bepinseln.
  7. Rote-Bete-Fisch-Pfanne mit frisch gezupftem Koriander servieren.
Rezept Hinweise

TiPP: Wem das Gemüse und der Fisch nicht reich, kann dazu Kartoffelpüree oder frisch gebackenes Baguette essen. Haben Sie Gäste, bereiten Sie alles vorher vor, dann schieben Sie alles nur noch in die Röhre und können sich um Ihre Gäste kümmern.

Powered by deli-berlin.com