Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
5 von 1 Bewertung
Drucken

Bananen-Schoko-Kuchen afrikanisch

Mini-Kuchen, Muffin oder Kuchen. Raffinierter Bananenkuchen nicht nur zum Kindergeburtstag. Dieser Kuchenklassiker ist einfach nur lecker.
Kategorie Kuchen / Gebäck
Region afrikanisch, caribic, südamerikanisch US
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 12 Mini-Kuchen

Zutaten

  • 2 Bananen vollreif
  • 100 g Mehl
  • 100 g Nüsse Cashew, Mandeln, Haselnuss, Walnuss...
  • 130 g Butter weich
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 2 cl Rum (bei Kuchen für Kinder einfach weg lassen)
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Vanilleschote
  • 30 g Kakao Pulver
  • Kuchenlasur Schoko

Anleitungen

  1. Bananen schälen, in grobe Stücke schneiden. Vanilleschote* halbieren und das Mark auskratzen.
  2. Bananen, Zucker, Butter, Zimt, Salz, Rum und Vanillemark schaumig verrühren. Dann die Eier dazu geben und verrühren. Zum Schluss Mehl, Nüsse, Kakao und Backpulver einrühren.
  3. Masse In gefettete Muffin-Formen oder Mini-Kuchen-Formen aus Silikon füllen.
  4. Im vorgeheizten Backofen für ca. 20-30 Min. bei 190°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 160°C) backen.
  5. Abkühlen lassen und wenn gewünscht mit Schokoglasur bestreichen oder einfach nur mit Puderzucker bestäuben.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Als Kuchen in der Form gebacken sollten Sie einen Mürbeteig als Boden verwenden. Dazu einfach 100g Butter, 150g Mehl, eine Prise Salz und 50g Zucker zu einem Teig verkneten. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen und anschließend in der gefetteten Backform verteilen und dabei die Ränder nach oben ziehen. Mit einer Gabel einstechen und die Bananen-Masse darauf verteilen. Die Backzeit beträgt dann etwa 45 Minuten bei selber Temperatureinstellung.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This