Armenische Lamm Schaschlik
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 3.33
Sie:
Bewerte das Rezept
Grillrezept aus Armenien. Herrliches zartes Lammfleisch mariniert mit Wodka, frischem Lorbeer und Zitrone.
Grillrezept aus Armenien. Herrliches zartes Lammfleisch mariniert mit Wodka, frischem Lorbeer und Zitrone.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
8Personen 1Tag 10Minuten
Portionen Vorbereitung
8Personen 1Tag
Kochzeit
10Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
  1. Das Lammfleisch in Würfel schneiden. Gern 3-4 cm groß. Fleisch in eine Schüssel geben.
  2. Bis auf 4 Zwiebeln alle in Ringe schneiden und zum Fleisch geben. Zitronen in Spalten schneiden über dem Fleisch ausdrücken und ausgedrückte Schale mit zum Fleisch.
  3. Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Wodka zum Fleisch. Jetzt mit Mineralwasser auffüllen, bis das Fleisch gerade so bedeckt ist. Natürlich vorher alles gut vermischen.
  4. Das lassen wir jetzt mindesten 12 Stunden im Kühlschrank marinieren. Besser einen Tag lang.
  5. Am nächsten Tag, die Paprika putzen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die 4 übrigen Zwiebeln halbieren, genauso mit den Tomaten verfahren.
  6. Jetzt alles abwechselnd auf Schaschlik-Spieße stecken. Erst kurz bevor die Schaschlik auf den Grill kommen salzen und Pfeffern. Die Zwiebeln aus der Marinade werfen wir NICHT weg. Die können mit zum Fleisch gegessen werden. Einfach in einer Aluschale mit auf dem Grill grillen.
Rezept Hinweise

Tipp:

Lamm grillen, was ist zu beachten?

  • nicht zu lange grillen
  • von Innen darf und sollte das Fleisch noch leicht rosa sein

Eigendlich gehört das Gemüse nicht mit auf die originalen Spieße, aber für die Optik und auch als Beilage nicht verkehrt.

Powered by deli-berlin.com