Ananas-Salsa auf einfach gemachtem Tiramisu
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Schnelles und einfaches Schicht-Dessert im Glas. Keks-Tiramisu mit Ananassalsa, schmeckt gut, sieht gut aus und jeder kann es selber machen.
Schnelles und einfaches Schicht-Dessert im Glas. Keks-Tiramisu mit Ananassalsa, schmeckt gut, sieht gut aus und jeder kann es selber machen.
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
6Portionen 15Minuten 0Minuten 2,5Stunden
Portionen Vorbereitung
6Portionen 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
0Minuten 2,5Stunden
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
  1. Schlagsahne steif schlagen. Ricotta mit weißem Zucker und Vanillezucker verrühren. Sahne vorsichtig unterheben. Eventuelle nachzuckern.
  2. Oreo-Kekse zerbröseln. Das geht gut mit einem Messer auf dem Brett.
  3. Jetzt abwechselnd Creme und Kekskrümel in passende Gläser schichten. Die Creme sollte dabei den Anfang und das Ende sein. Gläser mit dem Tiramisu für 2,5 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. In der Zwischenzeit, Ananas schälen, Strunk entfernen (bei einer Baby-Ananas brauchen Sie das nicht) und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Limetten waschen, abtrocknen und die Schale zu den Ananas-Würfeln reiben. Limetten auspressen und den Saft ebenfalls zu der Ananas geben. Nun noch den brauen Zucker dazu, mischen und bis kurz vor dem Servieren bei Seite stellen.
Rezept Hinweise

Tipp: Geben Sie die Ananas-Salsa erst kurz vor dem Servieren auf die Creme. Die Ananas-Salsa würde sonst die Tiramisu-Creme bitter machen.

Powered by deli-berlin.com