Russische Eier
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Der Hit auf jedem Buffet. Fingerfood mit Edel-Garnitur. Gekochtes Ei mit cremiger Füllung und erlesenem Topping aus schwarzem oder rotem Kaviar. Wir haben hier drei Vorschläge für Sie aufgeschrieben. Den Kombinationen sind aber bei russisch Ei keine Grenzen gesetzt. Kombinieren Sie ganz nach Ihren Wünschen und Geschmack. Viel Spaß beim experimentieren.
Der Hit auf jedem Buffet. Fingerfood mit Edel-Garnitur. Gekochtes Ei mit cremiger Füllung und erlesenem Topping aus schwarzem oder rotem Kaviar. Wir haben hier drei Vorschläge für Sie aufgeschrieben. Den Kombinationen sind aber bei russisch Ei keine Grenzen gesetzt. Kombinieren Sie ganz nach Ihren Wünschen und Geschmack. Viel Spaß beim experimentieren.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
4Portionen 10Minuten 10Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
10Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
Eier vorbereiten
  1. Eier hart kochen, maximal 10 Minuten (damit sie nicht blau werden). Meine Methode nach dem Kochen ist, heißes Wasser abgießen und den Topf wieder mit kaltem Wasser auffüllen und die Eier somit abzuschrecken und auch abzukühlen.
  2. Anschließend pellen wir die Eier, halbieren sie der Länge nach und entnehmen vorsichtig das Eigelb und tuen dies in eine Schüssel.
Füllung mit Senf und Kresse
  1. Zwiebel sehr fein hacken und mit dem Eigelb, Senf, Mayonnaise und Zitronensaft fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einen Spritzbeutel füllen und in die Eier geben. Mit Kresse bestreuen und Kaviar garnieren.
Lachs-Röllchen und Kapern
  1. Vom Lachs schneiden wir 4 schmale Streifen (ca. 3-4 cm lang). Den Rest vom Lachs hacken wir fein und mischen ihn zusammen mit den Eigelben, 4 Kapern, der Sahne und der weichen Butter. Alles fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einen Spritzbeutel geben und die Eier damit füllen. Die Lachsstreifen rollen wir zu kleinen Schnecken auf, platzieren sie auf dem Ei und packen eine Kaper in die Mitte der Schnecke.
Füllung mit Schnittlauch oder Dill
  1. Eigelb mit Mayonnaise und Senf verrühren. Schnittlauch sehr fein hacken und untermischen ( 1-2 Halme Schnittlauch für die Garnitur bei Seite legen). Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. in einen Spritzbeutel füllen und die Eihälften damit füllen. Mit Schnittlauch-Röllchen oder Halmen dekorieren und den Kaviar als Topping drauf. Bei Dill, einfach den Schnittlauch mit dem Dill ersetzen.
Rezept Hinweise

Tipp: Haben Sie keinen Spritzbeutel zur Hand, können Sie die Ei-Masse auch in eine Plastiktüte füllen und eine Ecke abschneiden, um damit die Eier zu füllen.

Versuchen Sie auch Füllungen mit Thunfisch, Pilzen, Speck, Käse, Avocado, Krabben.....

Powered by deli-berlin.com